Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedenken an meine Tierchen
  Claudy 666(6)
  Meine Maske
  Mein Profil
  Gedichte
  Meine Tierchen
  Schatzi
  ich ^.^
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/kleinsan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Arbeit

Ich arbeite seit 5 Tagen und es ist ganz ok. Meine Füße tun zwar ständig weh aba gut daran gewöhnt man sich.
Ich komm auch mit meinen Kolleginen zurecht das seltsame ist das wir alle im Januar geburstag haben .
Nur die Claudy ist etwas komisch sie findet immer einenfehler naja vieleicht ist sie auch einfach genau. Hab in moment nur Vorbinder ( sowas wie ne Kochschürze) als Schürze es gab sie nicht in meiner größe. Solangsam gewöhn ich mich auch an das Heiße (und ich meine Heiß) Wasser aba nur langsam. Es gibt immer recht viel zu tun dadurch vergeht die Zeit immer recht schnell. Es nervt mich einbissel wenn ichh Samstags Arbeiten muss; mehr noch nervt mich diese Komische Putzmaschine die einen Staubsauger ähnelt (finde ich jedenfalls). Aba nun gut es ist noch nie ein Meister von Himmer gefallen. Und Fehler sind da um gemacht zuwerden sagt meine Chefin immer die übrigens auch Sandra heißt. Die Anette (das ist die Küchenhilfe) hört auch Schandmaul, InEx und Subway.
Ich versuche schon seit tagen die Bex über icq zuereichen nur antwortet sie mir nie; ich will meinen Mp3 wieder.
6.9.06 21:23


Unglücklich

Es liegt nicht an der Arbeit die übrigens nur eine notlösung war um njicht auf der Straße zu sitzen. Sie macht mir sogar einigermassen Spaß. Nur mit der Claudya komm ich einfach nicht zurecht ganz und garnicht einige Beispiele: Am Samstag sollte ich wasser holen und was abputzen dann worde ich von ihr angemault das es samstag sei und ich das doch nicht machen solle, Sie sagte ich sollte die eine ablage Putzen dann kommt die Chefin und frag was ich da mach dann meine ich ich sollte das abputzen dann kommt die Claudya und meint ich solle oben anfangen als ich dann obenanfage meint sie ja jetzt brauchst dus auch nimma machen, sie hatt mir denn raum gezeigt wo ich meine sachen rein tun kann und sagte mir das der Sichheits schlüssel denn man mir gegeben hatt 300€ kostet und ich ihn erätzenmüsse wenn ich ihn verliere und das ich ihn an meinen Schlüsselbund hängen solle alls ich dann meinte ich habe keinen war die antwort das ist mir scheiß egal.
In meinen Pratikum war sie nicht so schlimm mit allen anderen komme ich gut aus nur sie eben und sie sagt ständig was zu mir. Ständig würd mir auch gesagt das ich z.B bei denn Salaten um Schüsseln zulangsam sei aba klegern darf ich auch nicht.
Ich bin einfach Ünglücklich ich will lieber etwas mit Tieren machen und wenns nur um Futter und ausrüstung geht, oder Kosmetikerin aba die Schule kostet ja Geld, irgend etwas Kretiveres oder mit Tieren. Ich bin echt am zweifeln ob ich das drei jahre lang durchhalte. Nicht das man meint ich wolle aufhören nur weil ich ständig Wassereimer holen muss, in heißes wasser reinlagen muss, wischen und abspülen/abtrocknenmuss, brötschenaufschneiden muss NEIN das alles macht mir überhaupt nichts aus ich bin hald nur nicht glücklich.
11.9.06 15:57


Ausgewogen

Ich habe jetzt Donnerstags Schule was ich gut finde so habe ich eine ausgewogene Woche 2 Tage Arbeiten 1 Tag Schule 2 Tage Arbeit nächsten Samstg soll ich denn vorderen bereich alleine Putzen ach wie toll das heißt die Maschine selbst bedienen was ich inzwischen schon ganz gut kann, wasser raus ziehn,wischen, und nochmal darüber wischen wow.
Claudya kann nur freundlich sein wenn die Chefin in der nähe ist. Naja wenn sie mich wieder so wie am anfang behandelt werde ich zur Chefin gehn ich lasse mich nicht anmaulen für nichts. Ich gebe mir mühe alles richtig zumachen und auch immer an alles zu denken doch nach 2 wochen kann ich halt noch nicht soo viel, man lernt nicht ohne Grund 3 jahre.
Ich werde versuchen die drei jahre durch zu ziehn und am Tag meiner Prüfung wenn ich sie bestanden hab verschwinden.
Mein Leben weiterführen vieleicht noch eine andere Ausbildung/umschulung machen oder schaun das ich erstmal irgendwo Arbeite. Ich weiss noch nicht was ich machen werde ich hab auch noch genug zeit aba eins ist sicha ich werde nicht mein Leben lang eine Fleichereifachverkäuferin sein. Der Job ist harte Arbeit auch wenn manche das nicht glauben.
17.9.06 21:29


Ich melde mich mal wieder

Hab meinen Blog in letzter Zeit ziehmlich vernachlässigt.
Unsere Berufschule ist voll langweilig wir nehmen z.B. das Thema Hygene durch wow leut der ihrer vorschriften were ich denn halben Tag nur am Hände waschen ( hände waschen vor der Arbeit, Händewaschen vor der Pause nach der Pause, Hände waschen nach dem Abspühlen, Nach dem Brödchen aufschneiden, nach dem durch putzen, nach dem salate umfüllen, nach den Kehren, nach dem Wurst aufschneiden usw)
In der Arbeit läuft soweit alles ok mich nervt es nur das ich jeden Samstag das Kühlhaus putzen darf es ist aba auch irgend wie cool weil ich das jetzt alleine machen darf ok es würd kontrolliert was ja klar ist aba beim letzten mal hatt es ja auch gepasst. In der Fahschule für dem Auto führerschein läuft es nicht so toll muss unbedingt lernen.
Und jetzt zu mir mir geht es gut Bolle geht es auch gut wir sind immer noch so verdammt glücklich wie am anfang. Ich hab jetzt zwar nicht mehr so viel zeit für ihm aba die wenigere zeit die wir jetzt haben geniesen wir daher um so mehr.
Er ist und bleibt einfach mein allerliebster Schatz.
KUGLI geht es auch gut er ist gewaschsen ( 7cm ist er jetzt )
und immer noch sooooooooo süüüß ich könnt ihm knuddeln.
JA ich hab immer noch den KUGLI´tick.
Weiss jemmand wo im Nürnberg ein Zooladen ist ???? wenn ja bitte ins GB schreiben.Danke.
Unsere Lehrern in der Berufschule ist sehr bingelig was zuspät kommen angeht ne minute ist bei ihr schrecklich.
Am ersten hab ich mein erstes Geld *mega dolle freu*
Allerdings habe ich 87 € abzüge und nochmal 36€ für ne extra versicherung das sind 123 € abzüge und ich bekomme nur 400 € mir bleiben jetzt ca. 277 € was nicht viel Geld ist und ich denke ich Arbeite hard für mein Geld auch wenn manche glauben son bissel Putzen und Wurstaufschneiden ist doch nicht schwer jor schwer nicht aba anstrengend.
28.9.06 18:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung