Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedenken an meine Tierchen
  Claudy 666(6)
  Meine Maske
  Mein Profil
  Gedichte
  Meine Tierchen
  Schatzi
  ich ^.^
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/kleinsan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

So ich nutze diesen blog nur als Tagebuch er war eigendlich dafür gedacht meine gedanken und gefühle auszudrügen.
Nur schaf ich das weder bei Menschen noch bei diesen blog hier. Dabei hätte mir was zum reden/schreiben gut getan nur werde ich das woll nie schaffen zu keinen Menschen.
Noch nicht mal mein Engel kennt mich zu 100% auch wenn ichs versuche es ihn zu zeigen.
Könnte daran liegen das ich jahrelang allein da stand und mich eh vor allem verschlossen habe und meine Maske jetzt schon so perfekt ist das ich es nur schafe sie abzulgen wenn ich einsam bin.
Es ist fremd für mir immer meinen Schatz um mir zu haben doch ich genisse es sehr; es ist überhaupt fremd so viele ( in meinen Augen sind es viele) Leute zu kennenen.
Mag sein das ich daher sehr zurückhalten bin, und nicht das mach/sag was ich eigendlich gern tun/sagen würde.

Warum trage ich eine Maske ?

Eigendlich ist die antwort einfach. Um mich zu versteken.
Ich denke ich will auch gar nicht mehr das man mich so zu 100% kennt. Ich versuche es nur bestimmten Leuten zu zeigen.
Auserdem hatt mir meine erfahrung gelernt mich nie so zu zeigen wie ich wirklich bin.

Wie lange?

eigendlich schon seid der Grundschule nur war mir das da noch nicht so bewusst wie heute.
So richtig gemerkt habe ich es in der 6 klasse.
Mich selbst so akzeptiert habe ich mich aber erst in der 8 klasse.

Was hatt mich dazu gebracht ?

1) die eweige einsamkeit
2) denn grund losen hass auf mich von mir und anderen
3) denn schmerz denn mir andere zugefügt haben beabsichtigt oder unbeabsichtig
4) das ich mich nie dazu gehörig fühlte
5) das man mich eh immer nur misverstanden oder gar nicht verstanden hatt

Das sin alles gründe die mich schon mein lebenlang vervolgen und es wahrscheinlich auch immer tun werden.

Habe ich je vor diese Maske für immer abzulegen?

NEIN! Ich werde versuchen sie abzulegen bei Menschen die mir wichtig sind da gibt es mehr als man denkt.
Vieleicht werde ich sie auch mal ganz bei irgend jemmanden ablegen, nur werd das sein würd ist noch ungewiss.

Merke:

Das fröhliche etwas ist in wirklich keit nicht fröhlich.
Das Lachen ist in wirklichkeit kein richtiges Lachen.
Nur die Tränen sind echt.
Nur die Trauer ist die wahrheit.

An Bolles seite freue ich mich etwas mehr als bis her so langsam beginne ich wieder zu wissen was freude ist.
Doch denoch bin ich auch nicht immer glücklich, aber er verhilft mir dazu wider etwas glück zu spühren.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung